• Paarberatung Nürnberg
  • Supervison Nürnberg
  • Systemische Beratung
  • Familienberatung
  • Fußspuren im Sand
  • Beratungsräume
  • Lebensberatung

Was ist systemische Beratung und Therapie eigentlich

 

Systemische Beratung und/oder Therapie beruht auf einer therapeutischen Orientierung, die die Ursachen und Symptome psychischer Störung nicht beim Individuum sucht, sondern die komplette soziale Umgebung/das soziale Umfeld der Person (z.B. die Familie, das Arbeitsumfeld, etc.) betrachtet.

Bei systemischer Beratung geht es primär um das Herausfinden von unerkannten Potenzialen, Stärken oder Kompetenzen der Person. Ziel ist es, die Menschen (wieder) in Ihre Handlungsfähigkeit zu führen, um den Alltag und die sozialen Herausforderungen bestmöglich meistern zu können.

Diese Zielsetzung sorgt dafür, dass man die systemische Beratung auch häufig als "ressourcenorientierte Beratung" bzw. "lösungsorientierte Beratung" bezeichnet.

 

 

Grafik Systemische TherapieSystemisch allgemeine Erklärung


Systemisch heißt vor allem: 

 

Nicht nur das einzelne Problem oder die einzelne Person zu betrachten, sondern immer auch das System/Umfeld, in dem diese Person lebt. 

Jeder Mensch besitzt eine eigene "Landkarte" und mir ist wichtig, diese individuelle Landkarte kennenzulernen, um dann lösungsorientiert mit Ihnen zusammen zu arbeiten.


Systemisch Arbeiten heißt für mich unter anderem: 

 

lösungsorientiert statt problemorientiert

ressourcenorientiert - Fähigkeiten & Stärken werden (wieder) entdeckt

Hilfe in Erziehungsfragen

Erinnerungs- und Biografiearbeit

Förderung von Selbstverantwortung und Selbstbewusstsein 

Neutralität gegenüber allen involvierten Personen 

• und noch vieles mehr bei 100% Diskretion!

 

 


Ich biete Ihnen neue Sichtweisen und gemeinsam werden wir Lösungen finden. 


Beispiel Refraiming:

Refraiming heißt den Dingen/Eigenschaften einen anderen "Rahmen" geben.

Alltagsbeispiel: Ein Kind, das sehr unruhig und auffällig in seinem Verhalten ist, kann als hyperaktiv bezeichnet werden. Dieses Wort hat einen sehr negativen "Touch". Man kann es aber auch als verhaltensoriginell bezeichnen. Dieses Wort an sich ändert zwar an dem Verhalten des Kindes nichts, aber wir verändern unsere negativen Sichtweisen und können dadurch vielleicht auch Positives an diesem Verhalten erkennen. 

 


Vergleich mit einem Mobile

Wenn sich eine Figur im Mobile bewegt, hat das immer auch Auswirkungen auf alle anderen Figuren.

Und so ist es auch im wahren Leben. Wenn sich eine Person in Ihrem System (Familie, Schule, Arbeit, soziales Umfeld, etc.) in eine andere Richtung bewegt, hat dies meist auch Auswirkungen auf andere im System lebende Personen oder das gesamte System. Dies ist nur einer der Gründe, warum es so wichtig ist, einen Blick auf das ganze System zu werfen, um dadurch bestmöglich beraten und unterstützen zu können.